Di28.03.
18:15

Vortrag

Neue Forschungen

Fremdherrscher am Nil. Auf den Spuren der Hyksos

Dr. Silvia Prell, Wien

Beginn: 18:15 Uhr

Teilnahmegebühr: Freundeskreis: frei, € 4,-

Keine Anmeldung erforderlich.

Im späten Mittleren Reich und der 2. Zwischenzeit wurde die Bevölkerung Ägyptens mit zwei vormals unbekannten Phänomenen konfrontiert: zum einen mit der Ansiedlung einer nicht unbedeutenden Anzahl von ausländischen Migranten im östlichen Nildelta und, zum anderen, der daraus resultierenden Herrschaft einer ausländischen Dynastie, den Hyksos, die den Norden des Landes und den Handel mit der Levante für ca. 100 Jahre kontrollierten. Der materiellen Kultur zufolge hatten die zugewanderten Bevölkerungsgruppen ihre Wurzeln zumindest teilweise im Nahen Osten, ihre genaue geographische Herkunft und die kulturelle und „ethnische“ Homogenität der migrierten Gruppen sind allerdings immer noch Gegenstand der Forschung.