SMÄK digital

Das Ägyptische Museum ist in vieler Hinsicht Vorreiter in der digitalen Vermittlung. Im Museum finden Sie Medienstationen zu unterschiedlichen Themen sowie einen MedienGuide der Sie multimedial durch die Ausstellung begleitet.

Aber auch vor, nach und abseits eines Museumsbesuchs haben Sie viele Möglichkeiten, digital in das Alte Ägypten einzutauchen.

E-Mail-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem monatlichen E-Mail-Newsletter. Aktuelle Berichte aus dem Museum sowie die Veransaltungen des kommenden Monats werden frei Haus geliefert.

Digitalisierungsprojekte „Mudira“ und „Bavarikon“

Screenshot Homepage Mudira© Mudira-Projekt

MUDIRA (Munich Digital Research Archives) ist ein Gemeinschaftsprojekt des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst München und des Instituts für Ägyptologie und Koptologie der LMU München, in dem die umfangreichen Bildbestände beider Institutionen zu Altägypten digitalisiert und zugänglich gemacht werden. Derzeit sind rund 50 000 Datensätze verfügbar.

Zur Mudira-Plattform

Logo Bavarikon© bavarikon

bavarikon ist das Internetportal des Freistaats Bayern mit kostenfreiem Zugang zur Präsentation von Kunst-, Kultur- und Wissensschätzen aus Einrichtungen in Bayern. Beteiligt sind neben Museen auch Archive und Bibliotheken sowie Institutionen der Landesverwaltung, der Denkmalpflege und der Wissenschaft. Die Einträge des SMÄK werden laufend ergänzt.
 
www.bavarikon.de

All included

Projekt All Included© Mona Horncastle

In einem inklusiven Bildungsprojekt für Jugendliche beschäftigten wir uns mit der Frage: Was ist modern am Alten Ägypten?

Ganz schön viel! Zum Beispiel wird bei der jährlichen Oscar-Verleihung dem Preisträger eine altägyptische Figur übergeben. Die Weihnachtsgeschichte geht auf ein altägyptisches Königsdogma zurück und die christliche Figurengruppe der Heiligen Mutter mit Kind folgt einem altägyptischen Vorbild. Bier im Alten Ägypten? Stolze Löwen wie in Bayern? Die Liste ist schier unendlich.

Das Besondere an diesem Bildungsworkshop war allerdings, dass neben dem Thema ein weiteres Anliegen des Museums im Vordergrund stand: der barrierefreie Zugang zur Sammlung in jedweder Hinsicht. Darum wurde der Workshop in Kooperation mit Schulen durchgeführt, die inklusiv organisiert sind.

Die Ergebnisse des ersten Workshops mit einem P-Seminar der inklusiven Q11 des Gisela Gymnasiums in Schwabing steht als Führung für Schwerhörige und alle anderen Jugendlichen auf dem MedienGuide im Museum zur Verfügung.

Ägypten entdecken…

Das nennen wir gelungene Inklusion! Das Alte Ägypten in modern zum Hören, Sehen und Lesen und anfassen. Gratulation an die Q11 des Gisela-Gymnasiums. Tolle Ideen wurden wunderbar umgesetzt! Die Ergebnisse des Projektes sind mit allen Hintergrundinfos als kostenloses ebook und für alle Besucher im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst auf dem Medienguide verfügbar!

Das Projekt fand in Kooperation mit den Bildungsprojekten Mona Horncastle statt.

Kunstspaziergang Ägypten

DVD auch für Gehörlose in DGS

im Handel erhältlich oder per E-Mail bestellbar

Ein barrierefreier Spaziergang durch 5000 Jahre Kunst & Kultur im
Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst mit Dr. Sylvia Schoske und Mona Horncastle, gebärdet von Susanne John-Wuol.

Sprachen: Deutsch und Deutsche Gebärdensprache

Hier geht’s zum Trailer

Hier geht’s zum TRAILER mit DGS

Ein Gemeinschaftsprojekt des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst und des Horncastle Verlages

DVD Kunstspaziergang© SMÄK / Mona Horncastle

Downloads

Eine große Sammlung an Materialien für Lehrer, Schüler und Familien sowie unsere Quartalsprogramme finden Sie in unserem Downloadbereich.