Fr12.05.
15:00

Sonderveranstaltung

DOK.fest München

Beginn: 15:00 Uhr

Teilnahmegebühr: € 10 / ermäßigt € 8

Anmeldung erforderlich, Tickets unter DOK.fest

Mit seinem internationalen Programm bietet das DOK.fest München als größtes deutsches Dokumentarfilmfestival jedes Jahr im Mai – und im gesamten Jahresverlauf – eine Plattform für die Auseinandersetzung mit aktueller Filmkunst und gesellschaftlichen Brennpunktthemen. Auch dieses Jahr ist das Auditorium des Ägyptischen Museums Veranstaltungsort für zwei Filmvorführungen.

Logo DOKfest© DOK.fest

FREE MONEY

USA, Kenya 2022, Lauren DeFilippo, Sam Soko, 74 Min., OmeU

„Nichts ist umsonst. Wie könnt ihr uns Geld geben, ohne etwas dafür zu wollen?“ fragen die
Bewohner*innen eines Dorfes in Kenia. Von der amerikanischen NGO GIVE DIRECTLY bekommt jede*r
Dorfbewohner*in 12 Jahre lang 22 US-Dollar im Monat. Ein universales Grundeinkommen, bezahlt von Google und Co. Ein Experiment am Menschen, das Armut bekämpfen will, aber auch moralische Fragen aufwirft.

Still aus dem Film FREE MONEY. Zwei Schwarze Menschen stehen nebeneinander© DOK.fest

Das gesamte Programm auf dokfest-muenchen.de