Sa19.10.
19:00

Sonderveranstaltung

Die Lange Nacht der Museen

Beginn: 19:00 Uhr
Dauer: bis 2:00 Uhr

Teilnahmegebühr: Lange-Nacht-Ticket (15 €)

Tickets an der Museumskasse.

Abendprogramm

Durchgehend ab 19 Uhr

Im Sonderausstellungsraum
21 – ERINNERUNGEN ANS ERWACHSENWERDEN
Mats Staub (Basel | Berlin)

„Was haben Sie im Alter von 21 Jahren gemacht?“ fragt der Künstler Mats Staub Menschen in verschiedenen Ländern. Später filmt er ihre Reaktionen auf ihre eigenen Antworten. In der hieraus entstehenden Videoinstallation ergibt sich ein außergewöhnlicher Blick auf das vergangene und gegenwärtige Jahrhundert, in dem sich Weltgeschichte in persönlichen Erinnerungen spiegelt.

In der Dauerausstellung
Uschebtis (altägyptisch „Antworter“) stellen in allen Räumen des Museums in Kurzführungen Highlights der Sammlung vor.

Im Auditorium
„Naga – Stadt in der Steppe“ – Fotodokumentation des Grabungsprojektes des Museums im Sudan.

Das Shopcafé Ludovico hat geöffnet, außerdem Imbiss und Getränke am „Bistro Pharao“ zur Stärkung im Museums-Marathon.

Titelmotiv Lange Nacht der Museen 2019

Das vollständige Programm finden Sie auf
https://www.muenchner.de/museumsnacht/