Fr01.11.
17:00

Sonderveranstaltung

Ondaanisa yo Pomudhime

Beginn: 17:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten

Mit dem namibischen Künstler Nashilongweshipwe Mushaandja, Windhoek

ONDAANISA YO POMUDHIME (“Der Tanz des Gummibaums”) setzt bei afrikanischen Bewegungs-, Heilungs- und Erinnerungsritualen an. Der Omudhime-Baum, der Gummibaum, ist ein widersprüchliches Symbol mit verschiedenen Bedeutungen, er wird in Namibia unter anderem für Reinigungszeremonien bei Geburten und Bestattungen verwendet.
Für Nashilongweshipwe Mushaandja ist der Baum zugleich ein Archiv des Wissens seiner Heimat, das er den kolonialen Archiven europäischer Museen gegenüberstellt. Er entwirft einen queeren Tanz, den er sich zu Fuße eines Gummibaumes vorstellt und den er in Widerspruch zur betonierten Struktur des Museums sieht.

ONDAANISA YO POMUDHIME wird im Rahmen des SPIELART Theaterfestivals, das vom 25. Oktober bis 9. November an verschiedenen
Spielorten in München stattfindet, gezeigt.
http://www.spielart.org


Der Künstler Nashilongweshipwe Mushaandja© Ouando Wa Afrika