Di15.10.
17:00

Sonderausstellung

Eröffnung

Beginn: 17:00 Uhr
Dauer:

VIDEOINSTALLATION: 21 – Erinnerungen ans Erwachsenwerden.
Der Schweizer Künstler und Geschichtensammler Mats Staub erforscht, wie sich Weltgeschichte in persönlichen Erinnerungen spiegelt. „Was haben Sie im Alter von 21 Jahren gemacht?“, fragt er Menschen aus verschiedensten Ländern. Es ergeben sich unerwartete Überschneidungen und ein außergewöhnlicher Blick auf das vergangene und gegenwärtige Jahrhundert.

SPIELART 2019: Ausstellungseröffnung.
Im Rahmen der Ausstellungseröffnung im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst wird die Künstlerische Leiterin von SPIELART 2019 Sophie Becker Highlights des diesjährigen Festival-Programms vorstellen, Dr. Arnulf Schlüter, stellvertretender Direktor des Museums, gibt eine kurze Einführung in die Ausstellung und der Künstler Mats Staub wird anwesend sein, um seine Arbeit zu präsentieren. Im Anschluss laden wir zum Get-Together in die Minna Thiel.

SPIELART 2019: 25.10.–09.11.2019
Stärker als zuvor bewegt sich SPIELART 2019 in die Stadt München hinein, ist zu Gast an bewährten und sucht nach neuen Orten. Wir freuen uns daher besonders, das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst als Partner gewonnen zu haben. Auch dieses Jahr präsentiert sich SPIELART als Plattform, die internationale künstlerische Arbeiten in den Dialog mit der Münchner Stadtgesellschaft treten lässt. Es wird wieder ein großes Theaterfest mit 16 Tage Performances, Theater, Tanz, Installationen, Konzerte und Gespräche mit über 40 Künstler*innen u.a. aus Südafrika, Nigeria, Mosambik, Namibia, Kenia, China, Kamerun und dem Nahen Osten.

Das Festival-Programm ist online.
Das Programm von SPIELART 2019 finden Sie unter www.spielart.org!

Menschen sitzen vor Bildschirmen© Jörg Baumann

Logo SpielArt© SpielArt