Sa13.07.
10:00

Sonderveranstaltung

4. Kunstareal-Fest

Beginn: 10:00 Uhr
Dauer: bis 20:00 Uhr

Ganztägige Angebote

*wachsen*wachsenlassen*zusammenwachsenlassen*

performative Verrichtung mit Ruth Geiersberger

Im Atrium entsteht eine Pflanzenlandschaft. Jedes Blumenobjekt erhält einen Text aus dem alten Ägypten zum Thema Pflanze. Die am Samstag vorbereiteten Pflanzen werden am Sonntag an die Besucher verschenkt. Die neuen Besitzer suchen sich einen Ort im Kunstareal, fotografieren sich mit der Pflanze. Sie dürfen sie mit heimnehmen, lassen sie auf ihrem Weg irgendwo im öffentlichen Raum oder schenken sie weiter.

Suchspiel für Kinder „Im ägyptischen Fruchtland

Der andere Laufsteg (Pop-Up-Ausstellung)

Entstanden aus einer Kooperation von Hans M. Bachmayer und Susanne Wiebe: ein Grenzgang zwischen Kunst und Mode mit expressiven, großformatigen Bildwänden, Skulpturen, Photographien und künstlerisch gestalteten Kleidern.

#15ShadesOfGreen (SocialMedia-Aktion)

Kooperation mit dem Infopoint Museen & Schlösser in Bayern – posten Sie grüne Bilder aus dem Kunstareal!

Kunstareal Logo© Kunstareal

11.00-15.00 Uhr

„pflücken“

Alte erzählen Geschichten – Architektur auch
Einblicke in Erinnerungen. Mit Victoria Schweyer und Jana Wunderlich
„pflücken“ ist eine Initiative, die über das Medium der Architektur zwischenmenschliche Beziehungen fördert und das System Altenheim für das Außen öffnet.

11.00-12.15 Uhr (auf Anmeldung)

„Der Granatapfelbaum spricht…“  – Erotik im alten Ägypten

Führung und Lesung

12.00-13.00 Uhr (auf Anmeldung)

Highlights of the Egyptian Museum

Führung in englischer Sprache

13.00-13.45 Uhr und 15.00-15.45 Uhr (auf Anmeldung)

Von Akazien und Sykomoren  – Holz als Werkstoff im alten Ägypten

Führung

14.00-15.00 Uhr

Lotos und Papyrus – Altägyptische Pflanzensymbolik

Vortrag

16.00-17.30 Uhr

Klatschmohn und Kornblume – Altägyptische Blumen und Gärten

Vortrag und Werkstatt für Familien

18.00-19.00 Uhr

The Pomegranate Tree

Klangwanderung durch 13 Räume

(Für die Termine „auf Anmeldung“ finden Sie die jeweiligen Einzelveranstaltungen in unserem Kalender!)