Natakamani

Herrscher im Süden
von Christian Perzlmeier M.A.

Natakamani – in der Öffentlichkeit fast unbekannt – ist der bedeutendste Herrscher des Reiches von Meroe. Seine Bautätigkeit erstreckte sich über den gesamten antiken Sudan auch in der Königsstadt Naga hat er seine Spuren hinterlassen.

(ab 29.6.2021)

© SMÄK

Chaemwaset

Hohepriester und Denkmalschützer
von Dr. des. Nadja Böckler

Chaemwaset, einer der zahlreichen Söhne von Ramses II. war nicht nur Hohepriester des Handwerkergottes Ptah, sondern auch der erste Archäologe. Diese Tätigkeit als Denkmalschützer hat ihn tief im kulturellen Gedächtnis des alten Ägypten verankert.

© SMÄK

Akhnaten

Under the solar disc
by Sonia Focke M.A.

In our Ancient Egyptian VIP lecture series, an overview of the fascinating reign of Egyptian Pharaoh Akhenaten, who put the minor deity Aten at the head of the first documented monotheistic religion in history.

© SMÄK

Bekenchons

Hohepriester des Amun
von Dr. Arnulf Schlüter

Die Würfelstatue, auf der sich die berühmte biographische Inschrift von Bekenchons, dem Hohepriester des Amun unter Ramses II., befindet, verbirgt ein Geheimnis, dem der Vortrag nachgeht.

© SMÄK

Karenen

Finanzminister seiner Majestät
von Dr. Jan Dahms

Das einzig bekannte Fragment der Scheintür des Karenen befindet sich im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst München. Der Vortrag folgt der Entdeckung des Grabes des Karenen und ordnet ihn in einen historischen Zusammenhang.

© SMÄK

Kleopatra

Die letzte Königin
von Roxane Bicker M.A.

Unter Kleopatra VII. endet die Geschichte des alten Ägypten als souveräner Staat, als das Land ins Römische Reich integriert wird. Der Vortrag beleuchtet die Geschichte Kleopatras und anderer ptolemäischer Königinnen.

© SMÄK

Hatschepsut

KönigIN Ägyptens
von Dr. Sylvia Schoske

Hatschepsut – eine der faszinierendsten Frauen der altägyptischen Geschichte und diejenige, die als König über Ägypten herrschte. Der Vortrag räumt auf mit Missverständnissen und setzt Hatschepsut in eine Tradition, die bis in das Mittlere Reich zurückgeht.

© SMAEK

Nesmonth

Im Dienste seiner Majestät
von Dr. Jan Dahms

Nesmonth, General unter König Sesostris I., war eine der hochstehenden Persönlichkeiten seiner Zeit, was aus seinen Titeln und auch seinem überbordenden Selbstverständnis hervorgeht. Seine Münchner Würfelfigur steht am Anfang der Entwicklung eines neuen Statuentypus‘.

Titelbild des Vortrags zu Nesmontz© SMÄK

Nefret Jabet

Edle Prinzessin
von Dr. Arnulf Schlüter

Nefret Jabet – Tochter des Königs Cheops? Doch so genau weiß man das nicht und auch nicht, ob in der unbeschrifteten Statue überhaupt Nefret Jabet dargestellt ist. Der Vortrag geht auf Spurensuche …

Titelbild Vortrag Nefret Jabet© SMÄK

Taharqa

Der Schwarze Pharao
von Christian Perzlmeier M.A.

Taharqa war der bedeutendste Herrscher der 25. Dynastie, der sogenannten Kushiten-Dynastie, als die Könige des nubischen Königreichs Ägypten regierten. Er hat zahlreiche Bauten hinterlassen und sich mit dem assyrischen Reich auseinandergesetzt.

Totelbild Vortrag Taharqa© SMÄK

Paramessu

Vom Soldaten zum Pharao
von Prof. Dr. Dietrich Wildung

Paramessu, Soldat und Heerführer, Nachfolger des Haremhab, regierte nur anderthalb Jahre über Ägypten, doch er wurde zum Stammvater der Ramessiden und Begründer der 19. Dynastie.

© SMÄK

Sescheschen

Zauberer und Arzt
von Dr. des. Nadja Böckler

Ursprünglich als Statue eines Lesenden rekonstruiert brachte ein Zufall Überraschendes zutage – es handelt sich um eine Sitzstatue, die dank der ausführlichen Inschrift dem Zauberer und Arzt Sescheschen „Herr Lotosblüte“ zugeordnet werden kann.

© SMÄK

Niuserre

Sonnenkönig, Sonnengott
von Roxane Bicker M.A.

Eine Doppelstatue zeigt den König Niuserre zweimal und weist damit auf die göttliche Natur des Königs hin. Unter Niuserre gewann auch der Glaube an den Sonnengott zunehmend an Bedeutung und schlug sich in Bauten zahlreicher Sonnenheiligtümer nieder.

© SMÄK

Imhotep

Weiser, Arzt und Gott
von Prof. Dr. Dietrich Wildung

Der zunächst als Weiser verehrte und später als Arzt vergöttlichte Baumeister der Stufenpyramide in Sakkara war der populärste Heilgott überhaupt. Gleichzeitig galt Imhotep als Schutzgott der Schreiber.

© SMÄK

Mentuhotep

Vereiniger der beiden Länder
von Dr. Arnulf Schlüter

Mentuhotep II. schaffte es, Ober- und Unterägypten nach den Wirren der 1. Zwischenzeit wieder zu vereinigen. Er errichtete im Talkessel von Deir el-Bahari einen Tempel, der eines der besten architektonischen Zeugnisse des Mittleren Reiches ist.

© SMÄK

Satdjehuti

Im Zeichen des Mondes
von Roxane Bicker

Die Sargmaske der Königin Satdjehuti mit ihrem intensiven Blick ist eine Ikone des Museums und herrscht über den Ausstellungsraum Jenseitsglaube. Der Vortrag beleuchtet ihr historisches Umfeld und ihre wissenschaftliche Bedeutung.

© SMÄK

Senenmut

Aufstieg und Fall
von Prof. Dr. Dietrich Wildung

Senenmut, Erzieher der Königstochter, Tempelbaumeister, Beamter unter Hatschepsut, Erfinder neuer Statuen, kreativer Geist – und doch fiel er eines Tages in Ungnade und seine Spuren verlieren sich. Der Vortrag folgt dieser faszinierenden Persönlichkeit.

© SMÄK

Antinoos

Ein rätselhafter Tod
von Dr. Arnulf Schlüter

Antinoos, Geliebter des Kaisers Hadrian, ertrank auf tragische Weise im Nil. Ein Unfall? Mord?
Der Vortrag geht den Erkenntnissen auf den Grund und beleuchtet die Ägyptomanie der römischen Kaiserzeit.

© SMÄK