Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Ausstellungen Ausstellung (Archiv)

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt

Im Schatten Deiner Flügel

Tiere in der Bibel und im alten Orient

21. April 2002 bis 20. Oktober 2002
Ägyptisches Museum in der Residenz,
80539 München, Hofgartenstraße 1

Die Schlange im Paradies, Noahs Arche, das Goldene Kalb, die Eherne Schlange, der Heilige Geist als Taube, der Palmesel....

In der Bibel ist fast auf jeder Seite von Tieren die Rede. Zur Zeit des Alten Testaments waren Tiere im Gegensatz zu unserer industrialisierten Welt allgegenwärtig: Als unersetzbare Helfer bei der Arbeit, als Nahrungs- und Materialspender im Alltag, aber auch noch als reale Bedrohung in der damals üppigen Fauna außerhalb der kultivierten Gebiete. Entsprechend groß war ihre Bedeutung im Symbolsystem der Religionen.

Rund 200 Objekte – Reliefs und Sargbretter, Statuen und Votivbronzen, Amulette und Rollsiegel, Kultgeräte und Gefäße – veranschaulichen die Wertschätzung und symbolische Bedeutung des Tieres in biblischer Zeit. Das gezeigte Material überschreitet die Grenzen des ägyptischen Kulturkreises und präsentiert darüber hinaus Objekte aus dem syrisch-palästinensischen Raum sowie dem Zweistromland.

Zum Auftakt werden die Tiere aus dem direkten Umfeld des Menschen vorgestellt: die Haustiere iwe Rinder, Schafe und Ziegen, die auch im Kult als Opfertiere Bedeutung besaßen, und die Nutztiere wie Esel, Pferd und Kamel. Die ambivalente Bedeutung vieler Tiere, etwa des Nilpferdes als Symbol der Fruchtbarkeit einerseits und des Götterfeindes andererseits wird ebenso angesprochen wie die Trennung der Tierwelt in reine und unreine Tiere.

Im Mittelpunkt steht jedoch das Phänomen des Tieres als Erscheinungsform des Göttlichen, gegen das sich die Bibel – nicht zuletzt im Bildnisverbot der Zehn Gebote – abzugrenzen versucht. Die ägyptische Tradition der pantheistischen Gottheiten, die nach dem Prinzip „viel hilft viel" phantastische Mischwesen geschaffen hat, wirkt fort in der Gestaltung der Cherubim und Serafim.

Die Ausstellung „Im Schatten Deiner Flügel" wurde zunächst vom Projekt „Bibel+ORIENT Museum" in Fribourg/Schweiz konzipiert (www.unifr.ch/bibelundorient) in München mit Objekten aus eigenen Beständen sowie Leihgaben aus dem Ägyptischen Museum Berlin und aus Privatbesitz ergänzt und erweitert. Die reizvollen Tierdarstellungen machen diese Ausstellung über den wissenschaftlichen Ansatz hinaus auch für Kinder besonders interessant; daher werden Führungen für Schulklassen und ein Programm für Kindergärten angeboten.

An den Seitenanfang