Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Archiv Veranstaltungen

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
  • Januar 2018

    • Di, 02.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Richtfest
      Grundsteinbeigaben im Alten Ägypten


      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der vor wenigen Monaten in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Di, 02.01 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • So, 07.01 11:00 Uhr

      „Begegnungen - Skulpturen von Isolde Frepoli"
      Finissage zur Ausstellung

      Im Auditorium:

      Kurzfilme „Stills" und „Begegnungen"

      Die Skulpturenreihe „Stills" von Isolde Frepoli, derzeit im Ägyptischen Museum zu sehen, inspirierte den italienischen Dirigenten und Komponisten Valerio Sannicandro (Jahrgang 1971) bei einem zeitgleichenStipendiatenaufenthalt in der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen zu seiner gleichnamigen Komposition.

      Präsentation des Kataloges zur Ausstellung und Signierstunde mit Künstlerin und Autor
      BEGEGNUNGEN – Isolde Frepoli im Ägyptischen Museum München mit einem Essay von Dietrich Wildung (24 Seiten, 19 Abbildungen, 9,90 Euro)

      In der Dauerausstellung:
      Doppelführung mit Isolde Frepoli und Dietrich Wildung

      Museumseintritt € 1,-, Teilnahme frei
    • Di, 09.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Ein Geschenk des Nils?
      Die Grundlagen des ägyptischen Staates


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • So, 14.01 11:00 Uhr

      Familienführung
      Schreiten, thronen, knien
      Altägyptische Kunst


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 16.01 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Für die Ewigkeit
      Objekte aus Stein

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • So, 21.01 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 23.01 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Terra incognita
      Das Nildelta in der Vorgeschichte


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • Do, 25.01 18:15 Uhr

      Finissage der Ausstellung "Der andere Laufsteg"


      Auftakt im Auditorium:
      Vortrag
      Ganz in Weiß - Mode im alten Ägypten
      Dr. Sylvia Schoske

      Im Sonderausstellungsraum:
      Live-Performance
      Bei der Live-Performance fügen Models und bemalte Tänzer der Ausstellung „Der andere Laufsteg" eine weitere Dimension hinzu und vervollständigen sie zu einem Gesamtkunstwerk. Einbezogen sind hier künstlerische Überschneidungen, die zu den verschiedensten Kulturen führen - Anklänge an die altägyptische Kultur finden sich sowohl in der Verarbeitung der Materialien wie in den großen, wandreliefartigen Darstellungen.

      Getränkebuffet
      Eintritt 15.- Euro, Mitglieder des Freundkreises und ermäßigt 10.- Euro
      Anmeldung/Reservierung unter 089/289 27 630
    • So, 28.01 11:00 Uhr

      Familienführung
      Cheops, Ramses, Kleopatra
      Altägyptische Persönlichkeiten


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 30.01 18:15 Uhr
      Führung

      Nachts im Museum (AUSGEBUCHT!)
      Taschenlampenführung für Erwachsene

      Bei den alljährlichen Führungen für Kinder durch das dunkle Museum zu Halloween wird immer wieder nach einem vergleichbaren Angebot für Erwachsene gefragt. Möchten Sie einmal das Museum „in einem anderen Licht" kennenlernen und sich auf die Spuren von Zauberern und magischen Praktiken begeben? Dann ist eine Taschenlampenführung genau dasRichtige!

      Bitte Taschenlampen mitbringen!
      Begrenzte Teilnehmerzahl - die Veranstaltung ist ausgebucht!
      Teilnahme € 4,- zzgl. Museumseintritt
  • Februar 2018

    • So, 04.02 11:00 Uhr
      Führung

      Doppelpass
      Die Steine Ägyptens
      Geologie und Ägyptologie im Zwiegespräch

      Ein Ägyptologe und der Vertreter eines anderen fachbereichs kommentieren die Objekte aus zwei Blickrichtungen.

      mit: Rosemarie Klemm und Dietrich Wildung

      Teilnahme frei!
    • Di, 06.02 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 06.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Altmetall
      Der Fund von Sichem


      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der vor wenigen Monaten in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Do, 08.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      THE SOUTH GATE TO THE ANCIENT WORLD
      Neue Forschungen zur Archäologie und Geschichte Nubiens und des antiken Sudan

      Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ägyptologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, AcrossBorders, Adele Hartmann-Programm Prof. Julia Budka


      Bollwerk am Ende der Welt
      Die kuschitische Festung Gala Abu Ahmed
      Dr. Friederike Jesse, Archäologin

      Am Unterlauf des Wadi Howar, dem heutigen Südrand der Sahara, etwa 120 km Luftlinie vom Nil entfernt,liegt die Festungsanlage Gala Abu Ahmed. Die beeindruckende, ca. 180 x 120 m große Trockensteinanlage mit bis zu vier Meter hohen Mauern wurde von etwa 1250 bis 400 v.Chr. genutzt. Bei Ausgrabungen wurden diverse Gebäudereste im Innenraum freigelegt. Eine Fülle an archäologischen Funden lieferte wichtige Hinweise zum Bauwerk und belegen weitreichende Kontakte sowie die Bedeutung des Fundortes. Gala Abu Ahmed diente wohl militärischen Zwecken, war sicher aber auch Machtdemonstration gegenüber den in der Region lebenden Pastoralnomaden.

      Eintritt frei
    • Sa, 10.02 10:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums
      mit Gebärdensprachdolmetscherin


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
      In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayernder Gehörlosen e.V.

      Teilnahme € 4,- zzgl. ermäßigter Museumseintritt € 5,-
      Anmeldungen erbeten unter buchungen@smaek.de
    • So, 11.02 11:00 Uhr

      Familienführung
      Ägypter, Hyksos, Römer
      Altägyptische Geschichte


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 13.02 10:15 Uhr

      Faschingsferienaktion
      Anubis, Horus, Sachmet



      Wir lernen im Museum viele altägyptische Götter kennen und erfahren, in welchen Gestalten sie auftreten konnten. In der Werkstatt stellen wir unsere eigene Göttermaske her.

      Für Kinder ab 6 Jahren, Teilnahme € 4,-
      Teilnehmerzahl begrenzt, bitte rechtzeitige Voranmeldung
      unter 089 – 28927634
      oder buchungen@smaek.de
    • Di, 13.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Busiris - Mendes - Sais
      Versunkene Städte im Delta


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.
    • Fr, 16.02 14:00 Uhr

      Faschingsferienaktion
      Spurensuche



      In einer interaktiven Führung gehen wir auf Spurensuche im Museum, lernen Könige kennen, fertigen Zeichnungen an und schreiben Hieroglyphen, so dass wir nachher unser eigenes Erinnerungsheft mit nach Hause nehmen können.

      Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern
      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Eintritt für Erwachsene
      Für dieses Angebot ist keine Voranmeldung erforderlich!
    • So, 18.02 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 20.02 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Vergängliche Werke
      Objekte aus Holz

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • So, 25.02 11:00 Uhr

      Familienführung
      Schurz, Kleid, Perücke
      Altägyptische Mode


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 27.02 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Der Sinai
      Brücke zwischen den Kontinenten


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.

      Referent: Joachim Willeitner M.A.
  • März 2018

    • So, 04.03 11:00 Uhr
      Führung

      Doppelpass
      Die Erwerbungen von Ludwig I.
      Zum 150. Todestag (29. Februar) von Ludwig I.

      Ein Ägyptologe und der Vertreter eines anderen fachbereichs kommentieren die Objekte aus zwei Blickrichtungen.

      mit: Simone Ebert und Arnulf Schlüter

      Teilnahme frei!
      Auftakt im Ägyptischen Museum, Fortführung in der Neuen Pinakothek (in beiden Häusern Sonntagseintritt 1 €)
    • Di, 06.03 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 06.03 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Produktpiraterie
      Imitation von Formen und Material


      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der vor wenigen Monaten in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Do, 08.03 11:00 Uhr
      Führung

      Führungsreihe zum Internationalen Frauentag "Die Frau im Alten Ägypten"
      Von Hatschepsut zu Kleopatra
      Frauen an die Macht


      In Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt München

      Teilnahme: € 4,- zzgl. Museumseintritt
      Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
    • Do, 08.03 16:30 Uhr
      Führung

      Führungsreihe zum Internationalen Frauentag "Die Frau im Alten Ägypten"
      Von Hatschepsut zu Kleopatra
      Frauen an die Macht


      In Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt München

      Teilnahme: € 4,- zzgl. Museumseintritt
      Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
    • Fr, 09.03 14:00 Uhr
      Führung

      Führungsreihe zum Internationalen Frauentag "Die Frau im Alten Ägypten"
      Die Herrin des Hauses
      Zur Stellung der Frau im alten Ägypten


      In Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt München

      Teilnahme: € 4,- zzgl. Museumseintritt
      Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
    • Sa, 10.03 12:00 Uhr
      Führung

      Führungsreihe zum Internationalen Frauentag "Die Frau im Alten Ägypten"
      Altägyptische Frauen im Beruf
      Eine Sängerin des Amun


      In Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt München

      Teilnahme: € 4,- zzgl. Museumseintritt
      Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
    • So, 11.03 11:00 Uhr

      Familienführung
      Herrscher, Krieger, Mittler
      Altägyptische Könige


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 13.03 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Randlage
      Weltstadt Alexandria


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • So, 18.03 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 20.03 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Schimmernder Glanz
      Objekte aus Fayence

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • Sa, 24.03 bis So, 08.04.2018

      Osterferienaktion
      Auf Hasenjagd
      Suchspiel



      Das österliche Suchspiel im Museum (jederzeit während der regulären Öffnungszeiten, kostenfrei, Museumseintritt für Erwachsene)
    • So, 25.03 11:00 Uhr

      Familienführung
      Katze, Nilpferd, Krokodil
      Altägyptische Tiere


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Begleitung auf dem Programm, an dem auch die Erwachsenen teilnehmen können.
    • Di, 27.03 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Giza
      Mehr als Pyramiden


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Di, 27.03 10:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      10-13 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Di, 27.03 15:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 26.3.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Mi, 28.03 10:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      10-13 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Mi, 28.03 15:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 27.3.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 29.03 10:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      10-13 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Do, 29.03 15:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 28.3.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
  • April 2018

    • Di, 03.04 13:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-16 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Di, 03.04 11:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 2.4.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Di, 03.04 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 03.04 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Nach Strich und Faden
      Vorzeichnungen in der ägyptischen Kunst



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der 2017 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Mi, 04.04 13:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-16 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Mi, 04.04 11:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 3.4.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 05.04 13:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-16 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Do, 05.04 11:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 4.4.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Fr, 06.04 13:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-16 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Fr, 06.04 11:00 Uhr

      Osterferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 5.4.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • So, 08.04 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Kostbare Hülle
      Ägyptische Särge und Mumienporträts

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 10.04 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Memphis
      Ewiges Zentrum


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Sa, 14.04 11:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      Hieroglyphen - Heilige Zeichen
      Ein Tag zur altägyptischen Schrift



      11-13 Uhr
      Workshop für Erwachsene
      „In der Schreiberschule"

      Das kann man lesen? Eine Frage, die oft gestellt wird - kommen Sie dem Geheimnis der Hieroglyphen auf die Spur, versuchen Sie sich im praktischen Teil der Veranstaltung selbst als „Schreiber" und wenden Sie die neu erworbenen Fähigkeiten an den Originalen im Museum an!

      Teilnahme € 10,- / ermäßigt € 8,- (incl. Museumseintritt)
      Mitglieder des Freundeskreises frei
      Teilnehmerzahl begrenzt - bitte rechtzeitige Voranmeldung unter
      buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634

      Ab 13 Uhr
      Modernes Antiquariat
      Museumspublikationen zu stark herabgesetzten Preisen

      Vortragsnachmittag
      14 Uhr
      Begrüßung

      14.15-14.45 Uhr
      Woher weiß man's?
      Die Entzifferungsgeschichte der Hieroglyphen
      Dr. Arnulf Schlüter

      14.45-15.15 Uhr
      Wie funktioniert's?
      Zum System der Hieroglyphen
      Sonia Focke, M.A.

      15.15-15.45 Uhr
      Wie hat man's geschrieben?
      Kursive Schriften
      Nadja Böckler, M.A.

      15.45-16.30 Uhr
      Kaffeepause und Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung

      16.30-17 Uhr
      Was steht drin?
      Altägyptische Texte
      Dr. Sylvia Schoske

      17-17.30 Uhr
      Wer hat's geschrieben?
      Altägyptische Autoren
      Prof. Dr. Dietrich Wildung

      Teilnahme € 10,- / ermäßigt € 8,-(incl. Museumseintritt)
      Die Teilnehmer des Workshops erhalten den ermäßigten Eintritt
      Mitglieder des Freundeskreises frei
      Um Anmeldung wird gebeten unter buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634
    • So, 15.04 11:00 Uhr
      Vortrag
      Externer Veranstaltungsort

      Der Nil
      Die Lebensader Ägyptens


      Roxane Bicker, M.A.

      Der einzige Fluss Ägyptens bestimmte den Lebensrhythmus der alten Ägypter; von seiner jährlichen Überschwemmung war die Ernte abhängig und damit die Versorgung der gesamten Bevölkerung. Darüber hinaus war der Nil die wichtigste Verkehrsader des Landes: Nahezu alle Waren wurden per Schiff transportiert, und die meisten Reisen fanden auf dem Fluss statt. Daher wurde der Nil auch in religiöse Vorstellunge nmit einbezogen, und eine Personifikation des Niles fand ihren Platz in der ägyptischen Götterwelt.

      Teilnahme frei



      Ort: Internationales Keramik-Museum, 92637  Weiden, Luitpoldstraße 25, http://die-neue-sammlung.de/weiden/
    • So, 15.04 11:00 Uhr

      Familienführung
      Die Gefilde der Seligen
      Altägyptische Jenseitsvorstellungen


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 17.04 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Aus einem Guss
      Objekte aus Metall

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • So, 22.04 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 24.04 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Fayum
      Gartenland Ägyptens


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Do, 26.04 18:15 Uhr
      Vortrag

      THE SOUTH GATE TO THE ANCIENT WORLD
      Neue Forschungen zur Archäologie und Geschichte Nubiens und des antiken Sudan


      Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ägyptologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, AcrossBorders, Adele Hartmann-Programm Prof. Julia Budka


      Leben und Sterben im alten Nubien
      Die bioarchäologische Erforschung der menschlichen Skelettreste aus Amara West, Sudan

      Menschliche Skelettreste erlauben wie kaum eine andere archäologische Fundgattung detaillierte Einblicke in das Leben der Menschen in der Vergangenheit. Anhand der Toten aus den Gräbern der Siedlung Amara West, administrative Hauptstadt der ägyptischen Kolonialprovinz Obernubien zwischen 1300-1100 v. Chr. werden in diesem Vortrag Möglichkeiten und Grenzen der modernen Bioarchäologie gezeigt und neueste Einblicke in die Lebensbedingungen dieser Zeit gegeben.

      Mag. Dr. Michaela Binder, Österreichisches ArchäologischesInstitut, Österreichische Akademie derWissenschaften, Leiterin des Departments für Bioarchäologie

      Eintritt frei
    • Sa, 28.04 20:00 Uhr

      Die Lange Nacht der Musik
      Almauftrieb von Altägypten bis in die Allgäuer Alpen


      Buchstäblich eine Wahnsinnsmischung: Die bieten der Trompeter Matthias Schriefl und sein Ensemble „Six, Alps & Jazz". Alpenmusik trifft Jazz, Jodler trifft Groove, das alles gespickt mit exotischer Folklore von Gipsy bis Latin. Für ihren Auftritt im Ägyptischen Museum tauchen die Musiker dabei auch in arabische und afrikanische Klangwelten ein, um das heutige Ägypten mit dem Alpenraum zu verbinden. Erwarten Sie keinen klassischen Auftritt, sondern ein atmosphärisches Erlebnis mitten zwischen den altägyptischen Objekten – es swingt und klingt nachts im Museum!

      20.30 Uhr, 21.30 Uhr, 22.30 Uhr und 23.30 Uhr

      Eintrittskarten zu 15 € im Vorverkauf oder direkt im Museum (ab Ende März).

      Das vollständige Programm unter:
      Die Lange Nacht der Musik
    • So, 29.04 11:00 Uhr

      Familienführung
      Herrscher und Beherrschte
      Altägypten und die Fremde


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
  • Mai 2018

    • Di, 01.05 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 01.05 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Auf großem Fuß
      Schuhwerk im alten Ägypten



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der 2017 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Do, 03.05 18:15 Uhr

      DOK.fest München
      We were rebels


      Mit seinem internationalen Programm bietet das DOK.fest München als größtes deutsches Dokumentarfilmfestival jedes Jahr im Mai – und im gesamten Jahresverlauf – eine Plattform für die Auseinandersetzung mit aktueller Filmkunst und gesellschaftlichen Brennpunktthemen. Zum ersten Mal ist das Auditorium des Ägyptischen Museums Veranstaltungsort für Filmvorführungen.

      Donnerstag, 3. Mai, 18.15 Uhr
      WE WERE REBELS

      Deutschland 2014
      Regie: Katharina von Schröder und Florian Schewe
      83 Min.

      „Wenigstens schießen wir nicht mehr aufeinander." Der ehemalige Kindersoldat Agel sieht die Zukunft des Südsudan seit der Unabhängigkeit 2011 optimistisch. Wir staunen über einen traumatisierten und doch bedingungslos wohlmeinenden Kämpfer, den die Sorge um die Zukunft seines Landes immer wieder in den Krieg zwingt.

      Tickets ab 18. April bei MünchenTicket sowie unter: www.dokfest-muenchen.de / ab dem 2. Mai auch im Festivalzentrum in der HFF München
      Preise Vorverkauf (Festivalzentrum ab 2. Mai) / Abendkasse: € 9.– / ermäßigt € 7,50 München Ticket (Online / Schalter): € 9,50 / ermäßigt € 7,50

    • So, 06.05 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Körper für die Ewigkeit
      Ägyptische Grabstatuen

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 08.05 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Oasen
      Inseln in der Wüste


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Sa, 12.05 15:00 Uhr

      DOK.fest München
      Amal


      Mit seinem internationalen Programm bietet das DOK.fest München als größtes deutsches Dokumentarfilmfestival jedes Jahr im Mai – und im gesamten Jahresverlauf – eine Plattform für die Auseinandersetzung mit aktueller Filmkunst und gesellschaftlichen Brennpunktthemen. Zum ersten Mal ist das Auditorium des Ägyptischen Museums Veranstaltungsort für Filmvorführungen.

      Samstag, 12. Mai, 15.00 Uhr
      AMAL

      Ägypten, Libanon, Frankreich u.a. 2017
      Regie: Mohamed Siam
      83 Min.

      „Was ändert mein Name?"
      Eine junge Frau in den Wirren der ägyptischen Revolution. Die 14-jährige Amal – ihr Name bedeutet „Hoffnung"– sucht zwischen Protesten und persönlichen Schicksalsschlägen nach ihrem eigenen Weg. Ein aufrührender Coming-of-Age-Film, der mitten hineinführt in ein Land im Umbruch.

      Tickets ab 18. April bei MünchenTicket sowie unter: www.dokfest-muenchen.de / ab dem 2. Mai auch im Festivalzentrum in der HFF München
      Preise Vorverkauf (Festivalzentrum ab 2. Mai) / Abendkasse: € 9.– / ermäßigt € 7,50 München Ticket (Online / Schalter): € 9,50 / ermäßigt € 7,50

    • So, 13.05 10:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      Das Geheimnis der Hieroglyphen
      Internationaler Museumstag



      Werkstattprogramm (durchgängig)
      Ein Brief an die Mutter – Schreiben wiedie alten Ägypter
      (Materialgeld 1 €)

      Suchspiel (durchgängig)
      Spurensuche – das Museumsquiz

      Familienführung
      Adler und Schlange – Die altägyptische Schrift
      11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr

      Märchenstunde
      Die drei Kinder der Ruddedet
      12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr

      Stärkung am Bistro Pharao (11-17 Uhr)

      Museumseintritt € 1,-
      Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei
      Teilnahme an den Veranstaltungen frei
    • Di, 15.05 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Zerbrechliche Ware
      Objekte aus Ton

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • Mi, 16.05 20:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      BücherSlam



      Sie sind Menschen des gesprochenen Wortes und erwecken ihre Texte auf der Bühne zum Leben. Welches Verhältnis haben erfolgreiche Slammerinnen und Slammer aber zu Büchern? Lehnt man das gedruckte Wort gar ab? Wer aber bezieht seine Inspiration aus der Weltliteratur?
      Acht hochdekorierte Bühnenpoet*innen widmen sich anlässlich der Ausstellung zur Rollenbibliothek Anima Mundi den Büchern und verpacken das Thema in geistreiche, nachdenkliche oder krachend komische Texte.
      Wie immer darf das Publikum per Applaus entscheiden, wer den besten Auftritt des Abends ablieferte.

      Am Start sind Pierre Jarawan (Deutschsprachiger Poetry-Slam-Champion2012 und Autor des Bestsellers„Am Ende bleiben die Zedern", der Kabarettist und Bayerische Meister 2015 Sven Kemmler, die Bayerische U20-Meisterin 2016 Teresa Reichl, Bayernslam Championesse 2014 Meike Harms, die Teilnehmerin der Deutschsprachigen U20-Meisterschaften Jing Wu, Slamlegende und Jugendbuchautor Jaromir Konecny, der Münchner Stadtmeister Yannik Sellmann sowie der amtierende Bayerische und Deutschsprachige Meister Alex Burkhard.
      Moderation: Ko Bylanzky

      Karten € 8,- im Museum oder auf Reservierung unter buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634
    • So, 20.05 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 22.05 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Mittelägypten
      Kleinstaaterei


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Di, 22.05 10:15 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Im Schatten Deiner Flügel



      10.15-12.30 Uhr

      Im Museum erkunden wir die vielfältige altägyptische Götterwelt und erstellen in der Werkstatt die Collage einer geflügelten Göttin.

      Für Kinder ab 7 Jahren
      Teilnahme € 4,-
      Teilnehmerzahl begrenzt, bitte rechtzeitige Voranmeldung unter buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634
    • Mi, 23.05 15:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 18.5.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Mi, 23.05 10:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      10-13 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Do, 24.05 10:15 Uhr

      Pfingstferienaktion
      In Pharaos Tiergarten (entfällt)



      10.15-12.30 Uhr

      Im Museum entdecken wir Tiere aus dem alten Ägypten und schnitzen in der Werkstatt einen Skarabäus oder Falken aus Seife.

      (Termin entfällt)
    • Fr, 25.05 15:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 18.5.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Fr, 25.05 10:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      10-13 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • So, 27.05 11:00 Uhr

      Familienführung
      Horus und Sachmet
      Altägyptische Götter


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 29.05 18:15 Uhr
      Vortrag

      Legende vom NIl
      Altägypten im Werk von Paul Klee



      Vortrag anlässlich der Ausstellung
      Paul Klee. Konstruktion des Geheimnisses
      1. März – 10. Juni 2018
      In Kooperation mit der Sammlung Moderne Kunst inder Pinakothek der Moderne

      Prof. Dr. Dietrich Wildung

      Ägyptische Kunst ist für Paul Klee eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Vertieft wird die Faszination Ägyptens durch seine Ägyptenreise 1928/29. Sie prägt sein Spätwerk in der Bildstruktur und in der Thematik des Hieroglyphischen. Die von der Kunstgeschichte vielfach behandelte Ägyptophilie von Paul Klee ist von der Ägyptologie kaum wahrgenommen worden. Der Blick des Ägyptologen legt Analogien frei, die für Kunstgeschichte und Ägyptologie gleichermaßen aufschlussreich sind.

      Teilnahme € 4,-

    • Di, 29.05 11:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 25.5.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Di, 29.05 13:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-15 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
    • Mi, 30.05 10:15 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Schimmernder Glanz



      10.15-12.30 Uhr

      Im Museum spüren wir wertvolle Objekte aus Metall auf und fertigen uns in der Werkstatt einen Spiegel oder einen Dolch.

      Für Kinder ab 7 Jahren
      Teilnahme € 4,-
      Teilnehmerzahl begrenzt, bitte rechtzeitige Voranmeldung unter buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634
    • Do, 31.05 11:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 25.5.
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 31.05 13:00 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Offene Museumswerkstatt



      13-15 Uhr

      Für die ganze Familie
      Offene Museumswerkstatt zu verschiedenen Themen, Einstieg jederzeit möglich
      Materialgeld 1 € pro Kind
  • Juni 2018

    • Fr, 01.06 10:15 Uhr

      Pfingstferienaktion
      Ägyptenbilder (entfällt)



      10.15-12.30 Uhr

      Im Museum lernen wir Reliefs und Malerei aus dem alten Ägypten kennen, in der Werkstatt kleben und malen wir uns unsere eigenen Ägyptenbilder.


    • So, 03.06 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Bilder für die Ewigkeit
      Relief und Wandmalerei

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 05.06 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 05.06 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Gewebte Kostbarkeiten
      Stoffe aus dem alten Ägypten



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Kunst-Handwerk", der 2017 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Mi, 06.06 16:45 Uhr
      Führung

      Mit anderem Blick
      Führung zum Sehbehindertentag 2018

      Der 6. Juni ist der Sehbehindertentag, der dieses Jahr unter dem Motto "Sehbehindert im Museum" stattfindet.

      Um 16.45 Uhr veranstalten wir in Kooperation mit dem BBSB eine Führung, bei der Menschen ohne beeinträchtiges Sehvermögen einmal das Museum aus der Perspektive eines sehbehinderten Menschen erleben können. Mithilfe von Spezialbrillen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie und was sich von den Objekten des Museums „begreifen" lässt, wenn man sie „mit anderen Augen sieht".
      Die Führung wird geleitet von Museumspädagogin Roxane Bicker und Stefanie Freitag vom BBSB.

      Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine Anmeldung ist erforderlich.
      0 89 / 289 27 - 634 oder buchungen@smaek.de
      Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, es fällt nur der normale Museumseintritt an.
    • So, 10.06 11:00 Uhr

      Familienführung
      Vater, Mutter, Kind
      Familie im alten Ägypten


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 12.06 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Gold und Steine
      In der Ostwüste


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Sa, 16.06 13:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      Gesammelte Werke
      Altägyptische Literatur und Bibliotheken



      13 Uhr
      Begrüßung

      13.15-13.45 Uhr
      Das Wissen der Welt
      Die Bibliothek von Alexandria
      Dr. Arnulf Schlüter

      13.45-14.15 Uhr
      „Die an diesem Tag inspizierten Pyramiden, Grabanlagen und Gräber..."
      Grabräuberprozesse und Verwaltungstexte
      Sonia Focke, M.A.

      14.15-15.15 Uhr
      Im Haus der Buchrollen
      Altägyptische Archive und Bibliotheken
      Dr. Roberto Diaz

      15.15-16 Uhr
      Kaffeepause
      Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung

      16-16.30 Uhr
      Liebe, Helden und Intrigen
      Die Romansammlung der Inaros-Petubastis-Geschichten
      Nadja Böckler, M.A.

      16.30-17 Uhr
      „Was habe ich dir angetan?"
      Briefe an Verstorbene
      Nadja Böckler M.A. / Roxane Bicker M.A.

      17-17.30 Uhr
      Mathematik und Medizin
      Wissenschaftliche Texte
      Roxane Bicker, M.A.

      Ab 13 Uhr
      Modernes Antiquariat
      Museumspublikationen zu stark herabgesetzten Preisen

      Teilnahme € 10,- / ermäßigt € 8,- (incl. Museumseintritt)
      Mitglieder des Freundeskreises frei
      Um Anmeldung wird gebeten unter
      buchungen@smaek.de oder 0 89 / 289 27 - 634
    • So, 17.06 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 19.06 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Material und Handwerk im alten Ägypten“
      Schreibschrift
      Objekte aus Papyri

      Die rund einstündigen Führungen greifen pro Quartal ein zentrales Thema der altägyptischen Kultur auf und erläutern seine verschiedenen Aspekte anhand ausgewählter Objekte.
    • So, 24.06 11:00 Uhr

      Familienführung
      Fünf Jahrtausende
      Altägyptische Geschichte


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 26.06 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Unterwegs
      Transport und Reisen in Ägypten


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


  • Juli 2018

    • So, 01.07 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Uschebti und Pektoral
      Ägyptische Grabbeigaben

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 03.07 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Setzt die Segel
      Schiffe und Schiffsmodelle im alten Ägypten



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Di, 03.07 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Do, 05.07 19:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      Empfänger unbekannt
      von Kressmann Taylor

      Eine szenische Lesung
      mit Anne-Catrin Märzke & Thaddäus Meilinger.

      Es ist das kürzeste Drama aller Zeiten. In 18 Briefen und einem Telegramm wird die Geschichte der beiden Deutschen Martin Schulze und Max Eisenstein erzählt, zwei Freunden, die Anfang des 20. Jahrhunderts eine gemeinsame Kunstgalerie in San Francisco betreiben. Obwohl die Geschäfte großartig laufen,entschließt sich Martin 1932 nach München zurückzukehren, und die beiden beginnen ihre intensive Brieffreundschaft. Alles ändert sich, als Hitler 1933 an die Macht kommt. Die Veränderungen, die ein ganzes Land in den Untergang führen, spiegeln sich auch in den Briefen wieder, und mit jedem Poststempel nähert sich die Freundschaft ihrem schleichenden Ende.

      Ein literarisches Meisterwerk von beklemmender Aktualität, das dieses Jahr 80. Jubiläum feiert.

      Teilnahme € 15,-
      ermäßigt und Mitglieder des Freundeskreis € 10.-
      Um Reservierung wird gebeten unter
      0 89 / 289 27 - 630
      oder
      buchungen@smaek.de
    • So, 08.07 11:00 Uhr

      Familienführung
      Isis und Serapis
      Ägypten in Rom


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 10.07 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Amarna
      Stadt aus der Retorte


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • So, 15.07 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 17.07 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Die Anfänge
      Vorgeschichte und Reichseinigungszeit


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • Sa, 21.07 10:00 Uhr

      Sudan-Tag

      Seit 2013 arbeitet das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst München im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Wiederentdeckung der zwei Jahrtausende alten königlichen Stadt Naga des Reiches von Meroë, die heute Weltkulturerbe ist. Bei den alljährlich stattfindenden Sudan-Tagen gibt das Projekt-Team einen authentischen Einblick in die Grabung vor Ort und in die historische, baugeschichtliche und kunsthistorische Auswertung. Darüber hinaus berichten Forscher anderer Institutionen von ihren aktuellen Arbeiten in Nubien und im Sudan.

      Programm

      10-10.30 Uhr
      Grußworte
      Sylvia Schoske, Ltd. Direktorin
      Ghazafi Abdalla Mohamed Ali, Botschaft der Republik Sudan

      10.30-11 Uhr
      Museums in the Sudan
      Abdelrahman Mohamed Ali, Generaldirektor National Corporation for Antiquities and Museums

      11-11.45 Uhr
      Erfolge, Rückschläge und Zukunftsvisionen. Eine Zwischenbilanz des Qatar Sudan Archaeological Project nach fünf Jahren
      Thomas Leisten, Director of International Heritage Sites Protection, Archaeology and Conservation Division Doha

      11.45-12.30 Uhr
      Am Tor zu Nubien. Neue Ergebnisse der Stadtgrabungen am Ersten Katarakt
      Cornelius von Pilgrim, Direktor Schweizerisches Instituts für Ägyptische Bauforschung und Altertumskunde, Kairo

      12.30-13.15 Uhr
      Am fünften Katarakt. Das El-Gol-Projekt der Universität Münster
      Friederike Jesse, Archäologin, Köln

      13.15-14.15 Uhr
      Mittagspause

      14.15-14.45 Uhr
      Viele Fragen: Naga Tempel 1200
      Karla Kroeper

      14.45-15.45 Uhr
      Reiche Ernte: Grabungskampagnen 2017/18
      Arnulf Schlüter/Christian Perzlmeier

      15.45-16.15 Uhr
      Kaffeepause

      16.15-16.45 Uhr
      Konkrete Visionen: Kommende Projekte in Naga
      Dietrich Wildung

      16.45-17.45 Uhr
      „4 Students / 1 Fieldtrip"
      Film über Studentinnen der Ahfad Universität/Omdurman
      Autor: Sebastian Eschenbach
      Produzentin: Olivia Schubert

      Teilnahme: € 15,-
      Mitglieder des Freundeskreises € 10,-
      (incl. kleiner Mittagsimbiss & Getränke in der Pause)
      Spenden zugunsten des Naga-Projektes willkommen

      Wir freuen uns über Ihre Voranmeldung unter
      0 89 / 289 27 - 630
      oder
      buchungen@smaek.de
    • So, 22.07 11:00 Uhr

      Familienführung
      Töpfer und Schreiber
      Ägyptische Berufe


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 24.07 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Hermopolis
      Heimat der Götter


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • So, 29.07 11:00 Uhr
      Führung

      Zum Gedenken an Johann Joachim Winckelmann
      Winckelmann und die Aegyptiaca der Sammlung Albani
      Führung und Lesung

      Der „Vater der Archäologie", Johann Joachim Winckelmann, wurde am 9. Dezember 1717 in Stendal geboren und verstarb am 8. Juni 1768 in Triest. Sein 300. Geburtstag und sein 250. Todestag bieten in diesen Monaten vielfach Anlass für Ausstellungen und verschiedenste Veranstaltungen, die sich seinem Wirken, seinem Einfluss auf die europäische Kunst- und Geistesgeschichte und seinem Andenken widmen. Sein Werk „Geschichte der Kunst des Alterthums" hat nicht nur das Konzept der Münchner Glyptothek Ludwigs I. und dessen Sammlungsphilosphie maßgeblich geprägt, sondern damit auch die Entwicklung des Ägyptischen Museums München zum weltweit einzigen Museum Ägyptischer Kunst und damit auch die Präsentation der Dauerausstellung angeregt.

      Teilnahme frei mit Museumseintritt
    • Mo, 30.07 bis Fr, 31.08.2018

      Winckelmann - Jubiläum


      2017 feierte Johann Joachim Winckelmann 300. Geburtstag, 2018 jährt sich sein Todestag zum 250. Mal.
      Rund um diese Jubiläen bietet das Ägyptische Museum einige Veranstaltungen. Schauen Sie dazu in unser Programm!

      Anlässlich der Ausstellung "Winckelmann und Ägypten" im Jahr 2005 entstand ein Multimedia-Special, das Sie hier finden können: 
      Winckelmann und Ägypten

      Die Publikation zur damaligen Ausstellung ist im Shop erhältlich!
    • Di, 31.07 18:15 Uhr
      Vortrag

      Zum Gedenken an Johann Joachim Winckelmann
      Winckelmann: Der erste Ägyptologe?

      Der „Vater der Archäologie", Johann Joachim Winckelmann, wurde am 9. Dezember 1717 in Stendal geboren und verstarb am 8. Juni 1768 in Triest. Sein 300. Geburtstag und sein 250. Todestag bieten in diesen Monaten vielfach Anlass für Ausstellungen und verschiedenste Veranstaltungen, die sich seinem Wirken, seinem Einfluss auf die europäische Kunst- und Geistesgeschichte und seinem Andenken widmen. Sein Werk „Geschichte der Kunst des Alterthums" hat nicht nur das Konzept der Münchner Glyptothek Ludwigs I. und dessen Sammlungsphilosphie maßgeblich geprägt, sondern damit auch die Entwicklung des Ägyptischen Museums München zum weltweit einzigen Museum Ägyptischer Kunst und damit auch die Präsentation der Dauerausstellung angeregt.

      Teilnahme € 4.-/ Mitglieder des Freundeskreises frei

      Hier finden Sie ein Multimedia-Special zu Winkelmann, entstanden im Rahmen der Ausstellung "Winckelmann und Ägypten", 2005.

    • Di, 31.07 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Di, 31.07 bis So, 09.09.2018 10:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Nil und Wüste
      Suchspiel



      Während der gesamten Ferien gibt es unser besonderes Sommer-Suchspiel „Nil und Wüste" – einfach an der Museumskasse. Die Teilnahme ist frei, und jeder Teilnehmer erhält einen kleinen Preis!

  • August 2018

    • Mi, 01.08 10:15 Uhr

      Sommerferienaktion
      Gold und Edelstein
      Altägyptischer Schmuck



      10.15-13 Uhr

      Im Museum gehen wir auf Schatzjagd und stellen in der Werkstatt Schmuck aus Goldfolie her.

      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme 4,- €
      Anmeldung bis 1 Woche vor Termin unter
      buchungen@smaek.de
      oder
      0 89 / 289 27 - 630
    • Do, 02.08 19:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      "was bleibt"
      über das Konservieren und Verschwinden von Dingen...


      von und mit
      Ruth Geiersberger - Stimme und Verrichtungen
      Geoff Godman - Gitarre
      Ardhi Engl - Klänge und Geräusch

      Seit vielen Jahren hat sich das experimentelle Improvisationsduo Metal, Wood and Wire mit Geoff Goodman und Ardhi Engl durch ihre farben- und spannungsreichen Spontankompositionen zwischen E-Gitarre und selbstgebauten Musikinstrumenten einen Namen gemacht, - auch und besonders durch spezielle Themenprojekte...
      Nun treffen sie im Museum für Ägyptische Kunst in der Ausstellung "Anima Mundi" auf die Stimm-Performerin Ruth Geiersberger.

      Texte von Andrea Heuser ("vor dem verschwinden"), John Cage ("Vortrag über das Nichts") und Yoko Ogawa ("Museum der Stille") bilden die Grundlage für ein sich Auseinandersetzen mit der Vergänglichkeit der Dinge.

      Teilnahme € 15,-
      ermäßigt und Mitglieder des Freundeskreis € 10.-
      Um Reservierung wird gebeten unter
      0 89 / 289 27 - 630
      oder
      buchungen@smaek.de
    • Fr, 03.08 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Hieroglyphen ohne Geheimnis
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • So, 05.08 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Totenbuch und Amduat
      Ägyptische Jenseitsliteratur

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 07.08 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Tandaradei
      Die Dienerfigur eines Lautenspielers



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Di, 07.08 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 07.08 10:15 Uhr

      Sommerferienaktion
      Binse und Papyrus
      Altägyptischer Hieroglyphen



      10.15-13 Uhr

      Im Museum kommen wir dem Geheimnis der Hieroglyphen auf die Spur und versuchen uns in der Werkstatt als altägyptische Schreiber.

      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme 4,- €
      Anmeldung bis 1 Woche vor Termin unter
      buchungen@smaek.de
      oder
      0 89 / 289 27 - 630
    • Mi, 08.08 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Hieroglyphen ohne Geheimnis
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 09.08 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Reise ins Jenseits
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • So, 12.08 11:00 Uhr

      Familienführung
      Anch und Maria
      Altägypten und Christentum


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 14.08 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Abydos
      Reich des Osiris


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Di, 14.08 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 16.08 10:15 Uhr

      Sommerferienaktion
      Horus und Anubis
      Altägyptische Götter



      10.15-13 Uhr

      Im Museum lernen wir ägyptische Götter kennen und gestalten in der Werkstatt eine Götterstatue aus Holz.

      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme 4,- €
      Anmeldung bis 1 Woche vor Termin unter
      buchungen@smaek.de
      oder
      0 89 / 289 27 - 630
    • Fr, 17.08 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Reise ins Jenseits
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • So, 19.08 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 21.08 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Erste Blüte
      Frühzeit und Altes Reich


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • Di, 21.08 10:15 Uhr

      Sommerferienaktion
      Nilpferd und Widder
      Altägyptische Tiere



      10.15-13 Uhr

      Im Museum suchen wir nach Nilpferden, Falken und Spitzmäusen und basteln in der Werkstatt eine Tiermaske.

      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme 4,- €
      Anmeldung bis 1 Woche vor Termin unter
      buchungen@smaek.de
      oder
      0 89 / 289 27 - 630
    • Mi, 22.08 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Hieroglyphen ohne Geheimnis
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 23.08 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • So, 26.08 11:00 Uhr

      Familienführung
      Papyrus und Sykomore
      Ägyptische Pflanzen


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 28.08 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Tempelstadt
      Karnak und Luxor


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Di, 28.08 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Reise ins Jenseits
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Mi, 29.08 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Hieroglyphen ohne Geheimnis
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
  • September 2018

    • So, 02.09 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Grabausstattung"
      Anubis und Osiris
      Ägyptische Jenseitsgötter

      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte der altägyptischen Grabausstattung beleuchtet.
    • Di, 04.09 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Wie man sich bettet
      Altägyptische Kopfstützen



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • Di, 04.09 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 04.09 11:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Reise ins Jenseits
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Do, 06.09 15:00 Uhr

      Sommerferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung



      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene
    • Fr, 07.09 10:15 Uhr

      Sommerferienaktion
      Stoff und Leder
      Altägyptische Spiele



      10.15-13 Uhr

      Im Museum lernen wir ägyptische Kinder kennen und fertigen in der Werkstatt Bälle und Spiele.

      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme 4,- €
      Anmeldung bis 1 Woche vor Termin unter
      buchungen@smaek.de
      oder
      0 89 / 289 27 - 630
    • So, 09.09 11:00 Uhr

      Familienführung
      Adler und Schlange
      Ägyptische Schrift


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 11.09 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Theben
      Jenseitswelten


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • So, 16.09 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 18.09 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Goldenes Zeitalter
      Das Mittlere Reich


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • So, 23.09 19:00 Uhr
      Externer Veranstaltungsort

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      >Die Menschheit in die Tonne gekloppt<
      VERANSTALTUNG VERLEGT



      Aus technischen Gründen kann diese Veranstaltung nicht im Museum stattfinden.

      Veranstaltungsort: Stollbergstraße 7a



      Eine Hommage an das Kunstwerk
      ROLLENBIBLIOTHEK ANIMA MUNDI
      von Zygmunt Blazejewski

      M J M sind ziemlich unbedeutende Tiere, der Gattung Menschenaffen und der Art Homo sapiens zugehörig. Sie haben Vettern und auch eine Menge Brüder und Schwestern, die sie aber als dunkles Geheimnis bewahren, denn sie wollen die einzigen ihrer Art sein. Sie tun alles dafür, diese Leichen im Keller zu verdrängen. Es gelingt ihnen...... und in ihrer unglaublichen (Selbst-) Verliebtheit in ihre eigene ewig wachsende Hirnpower beherrschen sie schon bald den gesamten Planeten. Sie stehen kurz davor, Gott zu werden...

      Text und Inszenierung:
      Cornelia Hargesheimer
      Darsteller:
      Marie-Joelle Blazejewski
      Marcel Herrnsdorf
      Janus Torp
      AbsolventInnen der Otto Falckenberg Schule München







    • So, 23.09 11:00 Uhr

      Familienführung
      Topf und Teller
      Ägyptische Keramik


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 25.09 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Deir el-Medineh
      Arbeitswelten


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Do, 27.09 18:15 Uhr
      Vortrag

      Sondervortrag
      The "Ways-of-Horus" in North Sinai
      The ancient landbridge between Egypt and the Levant

      The lecture will discuss the large scale archaeological explorations (1972-1982) by Ben-Gurion University expedition in North Sinai, between Gaza and the Suez Canal. The expedition documented over 1300 sites ranging in time from predynastic to the Ottoman period. The lecture will discuss the rich archaeological discoveries against the historical record of Egypt and will focus on pharaonic imperial organization during the New Kingdom, as well as the Egypto-Levantine economic and cultural interaction.

      Eliezer Oren, Prof. em. ,Department of Bible, Archaeology and Ancient Near Eastern Studies, Ben-Gurion-University of the Negev in Beer-Sheva

      Vortrag in englischer Sprache
      Eintritt frei

      In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für religionsgeschichtliche Forschung und interreligiöse Zusammenarbeit Freunde Abrahams e.V.

  • Oktober 2018

    • Di, 02.10 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 02.10 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Verfemt und ausgelöscht
      Eine Statue des Siptah



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • So, 07.10 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Ägyptisches Alltagsleben"
      Brot und Bier
      Ernährung im alten Ägypten



      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte des altägyptischen Alltags beleuchtet.
    • Di, 09.10 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Esna - Edfu - Kom-Ombo
      Götterpaläste


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Di, 09.10 17:00 Uhr

      Hieroglyphenkurs für Anfänger


      Die Hieroglyphen auf Stelen und Reliefs, Särgen und Papyri faszinieren immer wieder die Betrachter. „Kann man das eigentlich lesen?" oder „Gibt es da auch eine Grammatik?" sind oft gestellte Fragen im Rahmen von Führungen.

      Dieser Kurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse bietet in 10 Stunden eine Einführung ins Mittelägyptische, der klassischen Literatursprache des alten Ägypten. Die neuerworbenen Kenntnisse können direkt beider Entzifferung der Originale im Museum eingesetzt werden.

      Beginn: 9. Oktober, 17 Uhr, Atelier 1, zweiwöchig
      Nadja Böckler, M.A. / Roxane Bicker, M.A.

      Teilnahme: € 80, Mitglieder des Freundeskreises frei

      Anmeldung unter
      0 89 / 289 27 - 634
      oder
      buchungen@smaek.de
    • So, 14.10 11:00 Uhr

      Familienführung
      Fünf Jahrtausende
      Ägyptische Geschichte


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 16.10 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Fremdherrschaft
      Die zweite Zwischenzeit


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • Sa, 20.10 14:00 Uhr

      Die Lange Nacht der Münchner Museen



      Kinderprogramm 14-17.30 Uhr

      Begib dich im Museum auf eine spannende Reise ins alte Ägypten, werde Forscher beim Museumsquiz, nimm an Führungen teil und schreibe deinen Namen in Hieroglyphen!

      14.00 – 17.30 Uhr durchgehend
      Suchspiel Spurensuche – Das Museumsquiz
      Werkstatt Ägyptenbilder – erstelle aus unseren Vorlagen tolle Postkarten oder Bilder mit altägyptischen Motiven (Materialgeld 1 €)

      14 und 17 Uhr
      Zeitsprung – Familienführung durch die Dauerausstellung

      15 Uhr
      Forscherdrang – Vortrag zum Grab des Tutanchamun

      16 Uhr
      Weltreise – Märchen aus dem alten Ägypten

      Abendprogramm 19-1 Uhr

      Der unlängst eröffnete neue Raum „Fünf Jahrtausende" bietet mit seiner 17 Meter langen Großvitrine anhand von rund 700 Objekten einem Streifzug durch 5000 Jahre ägyptischer Geschichte – ein „Museum im Museum"

      Uschebtis (altägyptisch „Antworter") stellen in allen Räumen des Museums in Kurzführungen Highlights der Sammlung vor

      Wie wir wurden, was wir sind
      Präsentation der Museumsgeschichte auf der Galerie

      Wüstenstadt Naga
      Foto-Dokumentation und Präsentation des Grabungsprojekts des Museums im Sudan (Auditorium)

      Imbiss und Getränke am „Bistro Pharao" zur Stärkungim Museums-Marathon

      Das vollständige Programm finden Sie hier.
      Karten für die Museumsnacht zu 15 € sind an der Museumskasse und im Vorverkauf erhältlich.
    • So, 21.10 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • So, 21.10 11:30 Uhr
      Vortrag
      Externer Veranstaltungsort

      Die Juwelen der Kandake
      Der Schatz der Königin Amanishakheto


      Roxane Bicker, M.A.

      Über 4000 Jahre verband Ägypten und seinen südlichen Nachbarn Nubien eine wechselvolle Geschichte von Macht und Herrschaft, aber auch gegenseitigem Kulturaustausch. Als Ägypten Teil des Römischen Reiches wurde, blühte im Süden noch bis 300 n.Chr. das nubische Reich von Meroe, in dem Einflüsse aus Ägypten, Griechenland aber auch Schwarzafrika eine ganz eigene Kultur bildeten. Neben der Geschichte des meroitischen Reiches und seiner Herrscher beleuchtet der Vortrag auch die spannende Entdeckung des Schatzes der Königin Amanishakheto, der sich heute in München und Berlin befindet.

      Teilnahme frei



      Ort: Internationales Keramik-Museum, 92637  Weiden, Luitpoldstraße 25, http://die-neue-sammlung.de/weiden/
    • Di, 23.10 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Elkab und Hierakonpolis
      Stätten des Anbeginns


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Mi, 24.10 17:00 Uhr
      Führung

      Zum Gedenken an Johann Joachim Winckelmann
      Winckelmann: Ägypten und Griechenland
      Kooperation mit der Staatlichen Antikensammlung

      Der „Vater der Archäologie", Johann Joachim Winckelmann, wurde am 9. Dezember 1717 in Stendal geboren und verstarb am 8. Juni 1768 in Triest. Sein 300. Geburtstag und sein 250. Todestag bieten in diesen Monaten vielfach Anlass für Ausstellungen und verschiedenste Veranstaltungen, die sich seinem Wirken, seinem Einfluss auf die europäische Kunst- und Geistesgeschichte und seinem Andenken widmen.

      Doppelführung Dr. Astrid Fendt / Dr. Sylvia Schoske

      Beginn 17 Uhr im Ägyptischen Museum
      Ende 19 Uhr in der Antikensammlung
      Eintritt für beide Museen € 10,- (zahlbar an der Kasse des Ägyptischen Museums, Mitglieder der Freundeskreise beider Museen freier Eintritt)
      Teilnahme an den Führungen frei

      Hier finden Sie ein Multimedia-Special zu Winkelmann, entstanden im Rahmen der Ausstellung "Winckelmann und Ägypten", 2005.

    • Fr, 26.10 bis Di, 30.10.2018

      Museumsschließung

      Liebe Besucher, 

      wegen einer Veranstaltung entfällt am Di, 30.10., die reguläre Abendöffnung - das Museum schließt um 18 Uhr!
      Wir bitten um Ihr Verständnis.

      Ihr Museums-Team


    • So, 28.10 11:00 Uhr

      Familienführung
      Tausend an Brot, tausend an Bier
      Essen und Trinken im alten Ägypten


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 30.10 18:15 Uhr
      Führung

      Halloween
      Nachts im Museum (ausgebucht!)
      Taschenlampenführung für Erwachsene


      Bei den alljährlichen Führungen für Kinder durch das dunkle Museum zu Halloween wird immer wieder nach einem vergleichbaren Angebot für Erwachsene gefragt. Möchten Sie einmal das Museum „in einem anderen Licht" kennenlernen und sich auf die Spuren von Zauberern und magischen Praktiken begeben? Dann ist diese Taschenlampenführung genau das Richtige! 

      Bitte Taschenlampen mitbringen!

      Dieser Termin ist ausgebucht!

      Achtung! Das Museum schließt an diesem Tag um 18 Uhr!
    • Di, 30.10 10:00 Uhr

      Herbstferienaktion
      Das Geheimnis der Hieroglyphen
      Kurs


      Wir gehen im Museum auf Entdeckungsreise und kommen der Schrift der alten Ägypter auf die Spur. Wir hören, wie sie funktioniert und versuchen, sie selbst zu entziffern. In der Museumswerkstatt fühlen wir uns wie altägyptische Schreiberschüler, schreiben auf Kalksteinscherben, mischen Tinte an und fertigen uns schließlich unser Meisterstück: einen echten Papyrus!

      Dauer 10 - 16 Uhr
      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme € 10,
      Bitte Brotzeit/Getränk für die Mittagspause mitbringen

      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

    • Mi, 31.10 18:00 Uhr

      AUSGEBUCHT
      Halloween
      Mumien um (kurz vor) Mitternacht



      Mumien, Geister, Untote – im dunklen Museum sind unheimliche Geschichten aus dem alten Ägypten zu hören. Ob wir auch dem Fluch des Pharao begegnen? Im Anschluss wird in der Museumswerkstatt ein gruseliges Märchen vorgetragen und ein Halloween-Mitbringsel gebastelt. Außerdem wird das schönste Kostüm prämiert – also bitte in Verkleidung kommen! Und die Taschenlampe nicht vergessen!

      Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener
      Teilnahme p.P. € 4.- + Museumseintritt für Erwachsene

      Dieser Termin ist ausgebucht!

      (Ein weiterer Halloween-Termin wird am 26.10. inKooperation mit der Münchner Volkshochschule angeboten.Informationen und Anmeldung hierzu unter www.mvhs.de)
    • Mi, 31.10 10:00 Uhr

      Herbstferienaktion
      Auf dem Nil
      Kurs


      Der Nil war die Lebensader Ägyptens. Im Museum erfahren wir, wie unterschiedlich der längste Fluss der Erde gesehen und dargestellt wurde, ergänzt wird die Führung durch ein anschauliches 3D-Modell der Nilflut. In der Museumswerkstatt gestalten wir eine eigene Nillandschaft und fertigen Lotosblüten.

      Dauer 10 - 14 Uhr
      Für Kinder ab 8 Jahren, Teilnahme € 8
      Bitte Brotzeit/Getränk für die Mittagspause mitbringen.

      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

  • November 2018

    • Do, 01.11 11:00 Uhr

      Herbstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung


      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene

    • Do, 01.11 15:00 Uhr

      Herbstferienaktion
      Altägypten entdecken
      Familienführung


      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

      Teilnahme € 4,- pro Person zzgl. Museumseintritt für Erwachsene

    • Fr, 02.11 11:00 Uhr

      Herbstferienaktion
      Pharaos Tiergarten
      Familienführung mit Werkstattprogramm


      Welche Tiere lebten im alten Ägypten und welche entdecken wir im Museum? Wir gehen auf eine spannende Rundreise in der Ausstellung und fertigen uns in der Museumswerkstatt anschließend eine eigene Tiermaske.

      Für Kinder ab 5 Jahren mit Begleitung der Eltern,Teilnahmegebühr € 4,­ p.P. + Museumseintritt fürErwachsene

      Bitte rechtzeitige Voranmeldung bis 1 Woche vor Termin
      unter 0 89 / 289 27 - 634
      oder buchungen@smaek.de

    • So, 04.11 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Ägyptisches Alltagsleben"
      Sport und Spiel
      Freizeit oder mehr?



      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte des altägyptischen Alltags beleuchtet.
    • Di, 06.11 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 06.11 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Aus gutem Holz
      Eine Figur des Alten Reiches



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • So, 11.11 11:00 Uhr

      Familienführung
      Imhotep und Amenophis
      Ägyptische Heilige


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 13.11 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Gebel es-Silsila und Assuan
      Steinbrüche


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • So, 18.11 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 20.11 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Großmacht Ägypten
      Das Neue Reich


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • So, 25.11 11:00 Uhr

      Familienführung
      Amanishakheto
      Königin von Meroe


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • Di, 27.11 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Elephantine
      Grenzlage


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Do, 29.11 18:15 Uhr
      Vortrag

      THE SOUTH GATE TO THE ANCIENT WORLD
      Neue Forschungen zur Archäologie und Geschichte Nubiens und des antiken Sudan


      Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ägyptologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, Adele Hartmann-Programm Prof. Julia Budka

      Das Grab als Tempel - Kuschitische Grabarchitektur in Theben

      Nicht nur das Bauprogramm der kuschitischen Herrscher aus Nubien, dem heutigen Sudan, in Karnak und Luxor kennzeichnet die erneute und letzte Blütezeit Thebens in der 25. Dynastie. Grabbauten mit monumentalen Ausmaßen und innovativer Architektur wurden zeitgleich in der thebanischen Nekropole für Gefolgsleute der Könige aus dem Sudan errichtet und sollten die künftige Entwicklung der Grabarchitektur in Ägypten entscheidend prägen. Der Vortrag stellt Ergebnisse aktueller Grabungen im südlichen Asasif vor und diskutiert die kulturelle Verortung der Grabbauten, wobei auch auf Friedhöfe im heutigen Sudan eingegangen wird.

      Prof. Dr. Julia Budka, Institut für Ägyptologie der LMU München

      Eintritt frei
  • Dezember 2018

    • So, 02.12 11:00 Uhr
      Führung

      Themenführung "Ägyptisches Alltagsleben"
      Heim und Herd
      Von Töpfen und Kannen



      In dieser Führungsreihe werden anhand der Museumsobjekte unterschiedliche Aspekte des altägyptischen Alltags beleuchtet.
    • Di, 04.12 18:00 Uhr

      Klanginstallation von Mark Polscher
      The pomegranate tree: Elektronische Musik mit Stimmen - Klangwanderung durch 13 Säle

      Zeitgenössische Musik trifft auf altägyptische Kunst!

      THE POMEGRANATE TREE weckt die Illusion, als seien es die Säle und Hallen selbst, die anfangen zu klingen und mit den Jahrtausende alten Kunstwerken in Kontakt zu treten. Aus allen Richtungen, von weit her und von ganz nah, dringen die Klänge ans Ohr. Mit den Klangwogen mischen sich faszinierende Klangereignisse, mal seltsam vertraut, mal irritierend fremd. Trostreich versöhnlich kommen menschliche Stimmen hinzu, deklamieren, raunen, flüstern Fragmente aus altägyptischer Poesie und Literatur.

      Eine mitreißende Klangwanderung durch 13 Säle auf 64 Kanälen in 63 Minuten

      Treffpunkt: Foyer
      Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer kurzen Einführung.

      www.the pomegranatetree.de
    • Di, 04.12 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Im Blickpunkt"
      Von Katzen und Mäusen
      Bildostraka des Neuen Reiches



      "Im Blickpunkt" - Unter diesem Stichwort steht einmal im Monat ein besonderes Objekt im Mittelpunkt eines Vortrages; in diesem Jahr sind es Stücke aus dem Raum „Chronologie", der Mitte 2018 in seiner endgültigen Gestaltung eröffnet wurde.
    • So, 09.12 11:00 Uhr

      Familienführung
      Gold und Silber
      Metallarbeiten im alten Ägypten


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
    • So, 09.12 11:00 Uhr

      Aktionstag "Freundeskreis"


      Kurz vor Weihnachten möchte ein Tag mit verschiedensten Veranstaltungen auf den Freundeskreis aufmerksam machen, der das Museum seit über 40 Jahren fördert und unterstützt. Das Angebot richtet sich an alle Besucher, an Erwachsene und Kinder, an die Mitglieder und alle Interessenten.

      Ab 11 Uhr im Auditorium
      „Bistro Pharao" mit orientalischen Spezialitäten
      am Nachmittag Glühwein und Tee mit Pharaonen-Keksen
      Modernes Antiquariat
      mit Signierstunde 11 Uhr/15 Uhr
      durchgängig Präsentation Reisefotos Ägypten
      Infotisch zu den Angeboten des Freundeskreises

      11-13 Uhr
      „Gold und Silber hab ich gern"
      Familienführung mit Werkstattprogramm

      Ab 14 Uhr in der Museumspädagogik
      Werkstattprogramm „Bunte Kugeln"

      14 Uhr im Sonderausstellungsraum
      Eröffnung der Sonderausstellung
      Bunte Bilder. Teppiche aus Harrania

      16 Uhr
      Weihnachtsführung „Ein Kind ist uns geboren"

      Teilnahme: Museumseintritt 1.­ Euro, Kinder frei,
      alle Angebote frei
      Spenden zugunsten des Freundeskreises willkommen


    • Di, 11.12 18:15 Uhr
      Vortrag

      Vortragsreihe "Eine Reise durch Ägypten"
      Philae
      Götterinsel


      Die ganzjährige Vortragsreihe findet in zweiwöchigem Rhythmus statt und steht unter dem Hauptthema
      Eine Reise durch Ägypten
      Die gut einstündigen Vorträge stellen die wichtigsten archäologischen Stätten – Nekropolen, Städte und Tempel - vom Delta bis zum ersten Katarakt vor.


    • Sa, 15.12 11:00 Uhr

      Crashkurs Demotisch


      Demotisch ist eine Schrift- und Sprachstufe, die vor allem im griechisch-römischen Ägypten ihre Verwendung fand. Zunächst lediglich im Bereich der Verwaltung verwendet, findet sie später sogar ihren Eingang in die Literatur. Ganze Märchenzyklen und Romane werden im Demotischen verfasst. Das Besondere am Demotischen ist vor allem die Möglichkeit, lokale Unterschiede wie zum Beispiel Dialekte feststellen zu können.

      Im Rahmen des Demotisch-Crashkurs werden grundlegenden Fragen beantwortet:
      Wieso ist diese Schrift entstanden?
      Wie hängen Demotisch und Hieroglyphen zusammen?
      Wofür hat man diese Schrift überhaupt verwendet?
      Was hat man heute noch davon?
      Wie sieht das demotische Schriftbild aus?
      Welche Rolle spielte das Demotische bei der Entzifferung der Hieroglyphen?
      Warum wird demotisch manchmal im Scherz „dämonisch" genannt?

      Nadja Böckler, M.A.

      Teilnahme: € 20, Mitglieder des Freundeskreises frei

      Anmeldung unter
      0 89 / 289 27 - 634
      oder
      buchungen@smaek.de
    • So, 16.12 11:00 Uhr
      Führung

      Highlights des Ägyptischen Museums


      In rund einstündigen Führungen werden in wechselnder Zusammenstellung Hauptwerke der Sammlung quer durchs ganze Museum vorgestellt.
    • Di, 18.12 18:15 Uhr
      Führung

      Führungsreihe „Fünf Jahrtausende“
      Wechselspiel
      Dritte Zwischenzeit und Spätzeit


      Ausgehend von dem neu eingerichteten Raum widmet sich die rund einstündige Führung einer Epoche de rägyptischen Geschichte und verknüpft diese mit anderen Objekten der Dauerausstellung.
    • So, 23.12 11:00 Uhr

      Familienführung
      Sandstein und Granit
      Ägyptische Steine


      Am jeweils 2. und 4. Sonntag im Monat steht eine etwa einstündige Führung mit anschließendem Workshop für Kinder mit Eltern auf dem Programm. Geeignet ab 5 Jahren!
An den Seitenanfang
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden