Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Aktuelle Termine Freundeskreis-Veranstaltungen

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt

Folgende Veranstaltungen richten sich auch und besonders an Mitglieder des Freundeskreises.
Bitte beachten Sie die Hinweise, falls es sich um exklusive Veranstaltungen handelt.

    • Do, 02.08 19:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      "was bleibt"
      über das Konservieren und Verschwinden von Dingen...


      von und mit
      Ruth Geiersberger - Stimme und Verrichtungen
      Geoff Godman - Gitarre
      Ardhi Engl - Klänge und Geräusch

      Seit vielen Jahren hat sich das experimentelle Improvisationsduo Metal, Wood and Wire mit Geoff Goodman und Ardhi Engl durch ihre farben- und spannungsreichen Spontankompositionen zwischen E-Gitarre und selbstgebauten Musikinstrumenten einen Namen gemacht, - auch und besonders durch spezielle Themenprojekte...
      Nun treffen sie im Museum für Ägyptische Kunst in der Ausstellung "Anima Mundi" auf die Stimm-Performerin Ruth Geiersberger.

      Texte von Andrea Heuser ("vor dem verschwinden"), John Cage ("Vortrag über das Nichts") und Yoko Ogawa ("Museum der Stille") bilden die Grundlage für ein sich Auseinandersetzen mit der Vergänglichkeit der Dinge.

      Teilnahme € 15,-
      ermäßigt und Mitglieder des Freundeskreis € 10.-
      Um Reservierung wird gebeten unter
      0 89 / 289 27 - 630
      oder
      buchungen@smaek.de
    • So, 23.09 19:00 Uhr

      Begleitprogramm Sonderausstellung "ANIMA MUNDI"
      >Die Menschheit in die Tonne gekloppt<
      Finissage der Ausstellung

      Uraufführung

      Eine Hommage an das Kunstwerk
      ROLLENBIBLIOTHEK ANIMA MUNDI
      von Zygmunt Blazejewski

      M J M sind ziemlich unbedeutende Tiere, der Gattung Menschenaffen und der Art Homo sapiens zugehörig. Sie haben Vettern und auch eine Menge Brüder und Schwestern, die sie aber als dunkles Geheimnis bewahren, denn sie wollen die einzigen ihrer Art sein. Sie tun alles dafür, diese Leichen im Keller zu verdrängen. Es gelingt ihnen...... und in ihrer unglaublichen (Selbst-) Verliebtheit in ihre eigene ewig wachsende Hirnpower beherrschen sie schon bald den gesamten Planeten. Sie stehen kurz davor, Gott zu werden...

      Text und Inszenierung:
      Cornelia Hargesheimer
      Darsteller:
      Marie-Joelle Blazejewski
      Marcel Herrnsdorf
      Janus Torp
      AbsolventInnen der Otto Falckenberg Schule München

      Teilnahme € 15,-
      ermäßigt und Mitglieder des Freundeskreis € 10.-
      Um Reservierung wird gebeten unter
      0 89 / 289 27 - 630
      oder
      buchungen@smaek.de






An den Seitenanfang
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden