Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte Jahr 2017

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 2 Berichte
  • 22. März 2017 BayernWLAN im Museum

    Was bisher auf Grund von Haftungsfragen ausgeschlossen war, aber von unseren Besuchern immer wieder nachgefragt wurde, wird nun durch eine Initiative des Freistaates möglich: kostenfreies Internet im Museum. Bisher haftete der Anbieter von freiem WLAN für damit betriebenen Missbrauch (sog. „Störerhaftung").
    Beim neuen BayernWLAN gehen alle Haftungsansprüche auf den Provider über, der wiederum durch das Telemediengesetz von Haftungen befreit ist (sog. „Providerprivileg"). Unter diesen Voraussetzungen wird Bayern zum ersten Bundesland mit einem eigenen WLAN-Netz. Bis 2020 sollen 20.000 Hotspots in Bayern eingerichtet werden. Die Hotspots werden in Bayern an unterschiedlichen Standorten realisiert, an öffentlichen Plätzen, in Ämter, Behörden, Schulen und Museen und sogar auf den Schiffen der Bayerischen Seen-Schifffahrt.
    Im Gegensatz zu manch anderen kostenlosen Wlan-Netzten, erlaubt BayernWLAN einen zeitlich unbeschränkten, kostenlosen Zugang zum Internet völlig ohne die Angabe persönlicher Daten oder gar einer Registrierung.Auch das Ägyptische Museum kann seinen Besuchern nun über BayernWLAN einen Internetzugang zur Verfügung stellen – die Testphase läuft bereits.
    Im Foyer des Museums kann nun gesurft und z.B. noch vor Ort von den Eindrücken des Museumsbesuchs in den Social Media berichtet werden. Wir sind sicher, dass von diesem Angebot umfangreich Gebrauch gemacht wird...
  • 15. März 2017

    Dokumente

    An den Seitenanfang