Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte Jahr 2001

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 6 Berichte
  • 11. Dezember 2001 35000. Besucher(in) begrüßt

    Sie war gezielt zur Sonderausstellung "Das Geheimnis des goldenen Sarges" gekommen, die Münchnerin Hedwig Vogt, die am 11. Dezember als 35 000. Besucherin im Ägyptischen Museum begrüßt werden konnte.
  • 22. Oktober 2001 Aus aktuellem Anlaß

    Im Moment freuen wir uns über den sehr lebhaften Andrang zur Ausstellung „Das Geheimnis des goldenen Sarges".
    Aus Platz- und Sicherheitsgründen kann es jedoch am Wochenende durchaus zu einer vorübergehenden Schließung der Ausstellung und in Folge zu Wartezeiten kommen. Wir möchten daher die Besucher bitten, auch die (bis 17 Uhr) verlängerten Öffnungszeiten unterhalb der Woche zu nutzen.

    Wir möchten außerdem darauf hinweisen, daß aus den genannten Gründen Führungen durch Fremdpersonal nicht möglich sind. Im Interesse der Einzelbesucher möchten wir Überschneidungen und Beeinträchtigungen vermeiden, Führungen sind daher nur durch Museumsmitarbeiter möglich.Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere museumspädagogische Mitarbeiterin Frau Bacher-Göttfried (089-289 27 633).
  • 20. Oktober 2001 Ansturm bei der „Langen Nacht"

    Auch in diesem Jahr wurde das Ägyptische Museum von Besuchern regelrecht „gestürmt".
    Dies begann bereits am zeitigen Nachmittag zum erstmals angebotenen Familienprogramm:
    • 250 Familien beteiligten sich am Suchspiel
    • 4 x wurde ein altägyptisches Märchen vorgetragen
    • die Leseecke mit Büchern zum Thema „Altägypten“ war durchgehend gut besucht
    • an den insgesamt 12 Führungen für Kinder mit Eltern zu verschiedenen Themen beteiligten sich jeweils 30-40 Personen
    • geduldig warteten die Kinder, um altägyptisch geschminkt zu werden.

    Am Abend begrüßte die kolossale Büste des Tutanchamun, in magisches Licht getaucht, die Gäste.

    In 12 Führungen – doppelt so viel wie ursprünglich geplant – wurden mehr als 600 Besucher durch die aktuelle Ausstellung „Das Geheimnis des goldenen Sarges" geführt. Und in der Dauerausstellung gab es in nahezu ununterbrochener Folge Kurzführungen zu verschiedenen Objektgruppen.

    Noch um Mitternacht reichte die Warteschlange vom Museumseingang vorbei am Obelisken bis zur Hofgartenstraße. Insgesamt sind an diesem Tag – eine exakte Zählung war nicht möglich – 12-14 000 Besucher durch das Museum geströmt.Es wäre schön, wenn einige davon zu ruhigeren Zeiten wiederkämen – das Museum ist schließlich das ganze Jahr über geöffnet, nicht nur zur „Langen Nacht"!
  • 20. September 2001 Neuaufstellung während der Sonderausstellung

    Die Sonderausstellung "Das Geheimnis des goldenen Sarges" nimmt den kompletten ersten Teil des Museums ein.
    Wir haben jedoch einen großen Teil der Objekte aus Teil I, vorallem die Hauptwerke des Museums, in den zweiten Teil integriert.So stehen sie zwar beengt, aber für den Besucher auch währendder Sonderausstellung zugänglich.Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, die sich aus denunzureichenden räumlichen Möglichkeiten unseres Museums inder Residenz ergibt.
  • 20. August 2001 Neue Öffnungszeiten

    Angebot für Besucher verbessert
    Mit Beginn der Ausstellung „Das Geheimnis des goldenen Sarges" am 17. Oktober 2001 werden die Öffnungszeiten verlängert: Das Museum wird dann auch werktags bis 17 Uhr geöffnet haben wie es bislang bereits für das Wochenende galt.

    Besonders von auswärtigen Besuchern war die frühe Schließung schon um 16 Uhr in den vergangenen Monaten immer häufiger bemängelt worden. Unter der Woche wird die Öffnung um 9 Uhr beibehalten, da das Museum stark von Schulklassen frequentiert wird, die sonst im Rahmen der Schulzeit aus Platzgründen nicht unterzubringen wären. So wird das Museum künftig effektiv 4 Stunden pro Woche länger für Besucher geöffnet sein.Diese neuen Öffnungszeiten werden auch nach Ende der Ausstellung im kommenden Jahr beibehalten werden.

    Dienstag bis Freitag 9-17 Uhr
    Samstag, Sonntag 10-17 Uhr
    Abendöffnung Dienstag 19-21 Uhr
    Montag geschlossenn.
  • 15. Juli 2001 Die dritte Kanope

    Die Rückkehr des verlorenen Schatzes
    Themen:
    An den Seitenanfang