Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte Thema "Publikationen"

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 8 Berichte
  • 01. Juli 2015 All included!

    Es ist da - das kostenlose ebook zu unserem ersten Bildungsworkshop in Kooperation mit der Mona Horncastle Bildungsprojekte gGmbH.

    Das Buch ist das Ergebnis eines P-Seminars der inklusiven Q11 des Gisela Gymnasiums in Schwabing wird demnächst auch als Mediaguide für Schwerhörige, Gehörlose und alle anderen Jugendlichen im Museum zur Verfügung stehen!

    Das ebook ist hier herunterzuladen.
  • 30. März 2015 Neu im Museumsladen "Imhotep"

  • 10. Juni 2014 Neu im Shop: Lesezeichen und Postkarten

    Zum Jahrestag gibt es alle drei Motive als Postkarte und Lesezeichen im Museumsladen.
  • 30. Juni 2011 Sonderausstellung “Königsstadt Naga”: Internet-Special

    Die Internet-Bildershow zur Naga-Ausstellung zeigt bildschirmfüllend Fotos von Ausgrabungs-Orten und Objekten.

    Die Internet-Bildershow zur Naga-Ausstellung zeigt bildschirmfüllend Fotos von Ausgrabungs-Orten und Objekten.

  • 05. April 2011 Sonderausstellung “Königsstadt Naga”: Der Katalog

  • 18. März 2008 Öffentlichkeitsarbeit Internet-Special zur Keramikausstellung "Tonkünstler"

    Zur Sonderausstellung " Tonkünstler" im Zweigmuseum Seefeld ist eine Internet-Seite entstanden, über die Sie auf spielerische Weise mehr über die verschwiedenen Verwendungsformen des Rohmaterials Ton im alten Ägypten erfahren.
  • 10. Februar 2008 Kinder-Newsletter

    Am 15. Februar erscheint der erste e-Papyrus des Ägyptischen Museums speziell für Kinder!
    Wer den e-Papyrus erhalten will, sollte sich ganz schnell hier anmelden!
    Viel Spaß wünschen unsere beiden Museums-Maskottchen (die offensichtlich den Aschermittwoch verpasst haben ... ).



  • 01. Juli 2007 Dokumentation der Abriss-Arbeiten

    Von August 2006 bis Juli 2007 dokumentierten die Fotografen Roman und Marianne Franke die Entwicklung der Baustelle
    Von August 2006 bis Juli 2007 dokumentierten die Fotografen Roman und Marianne Franke die Entwicklung der Baustelle an der Gabelsbergerstraße, des zukünftigen Standortes des Ägyptischen Museums: Von der Entsorgung der der Asbestverkleidung der alten TU-Gebäude über den oberirdischen Abriss bis zum Abtragen der unterirdischen Bunkeranlage.

    Zum Internet-Special über die Abriss-Arbeiten
    An den Seitenanfang